Aktion Schulanfang

  • Schulsachen
    Schulsachen
  • Eine bunte Schultasche, die an der Wand hängt
    Gut erhaltene Schultaschen und -materialien gesucht!

Um benachteiligten Kindern zu notwendigem Schulmaterial zu verhelfen, unterstützt die Stadtdiakonie Wien am Schulanfang Familien, die die Kosten des Schulstarts nicht tragen können – damit alle Kinder dieselben Bildungschancen bekommen.

 

Jedes Jahr ist der Schulanfang für viele Familien in Wien mit vielen Sorgen und Ängsten verbunden. Für all diejenigen, die schulpflichtige Kinder haben, bedeutet das jeweils einen finanziellen Mehraufwand, der sich in etwa zwischen 100 bis 350 EUR pro Kind bewegt. Dabei geht es nicht nur um den Einkauf der vorgeschriebenen Schulsachen, sondern insbesondere auch darum, dass die Eltern bereits im ersten Schulmonat dazu aufgefordert werden, einerseits den Elternvereinsbeitrag sofort zu entrichten und andererseits die bereits im Voraus geplanten Ausflüge und Projektwochen entweder anzuzahlen oder gleich zur Gänze vorzufinanzieren.

Für alle Familien mit einem geringeren Einkommen bedeutet das in der Regel eine enorme finanzielle Herausforderung und psychische Belastung.

Um den Kindern aus armutsbetroffenen Familien zu den notwendigen Schulsachen zu verhelfen, werden jene Eltern, die die Kosten des Schulstarts nicht alleine tragen können, von der Stadtdiakonie Wien mit einem LIBRO-Gutschein für den Einkauf von Schulsachen
unterstützt. Es sollen alle Kinder dieselben Bildungschancen bekommen! Auch heuer ist die Nachfrage nach einer finanziellen Hilfe für den Einkauf der notwendigsten Schulsachen oder für die Einzahlung der Projektwoche groß.

Bitte unterstützen Sie unsere Aktion „Schulanfang 2018/19“ mit einer finanziellen Spende und schenken Sie damit vielen Kinder einen angenehmeren Schulstart!

Herzlichen Dank für Ihre Großzügigkeit!