Aktion Schulanfang

  • Schulsachen
    Schulsachen
  • Eine bunte Schultasche, die an der Wand hängt
    Gut erhaltene Schultaschen und -materialien gesucht!

Um benachteiligten Kindern zu notwendigem Schulmaterial zu verhelfen, unterstützt die Stadtdiakonie Wien am Schulanfang Familien, die die Kosten des Schulstarts nicht tragen können – damit alle Kinder dieselben Bildungschancen bekommen.

Wenn der Schulbeginn näher rückt, stehen für viele Familien große finanzielle Ausgaben an.

Für Eltern mit geringem Einkommen oder vielen Kindern wird es von Jahr zu Jahr schwieriger, die benötigten Schulmaterialien für ihre Kinder zu kaufen.

In unserer täglichen Arbeit erleben wir immer häufiger, dass sich Eltern fragen „Wie soll ich das noch schaffen? Wir können uns jetzt schon kaum über Wasser halten.“

Die Geschichte von Bernhard

Bernhard, dessen Mutter Alleinerzieherin ist und als Putzfrau arbeitet, erzählt: „Ich hätte gerne einmal so einen coolen Schulrucksack wie mein Freund Nico, aber ich weiß, dass ich schon froh sein muss, wenn meine Mama die notwendigsten Sachen kaufen kann.“

Auf Projektwoche konnte er heuer auch nicht mitfahren, was schon „blöd“ ist, meint er, weil „die haben da viel Spaß miteinander“ und ich kann nicht dabei sein. Dieses Jahr ist sein jüngere Bruder dran. Bernhard hofft, dass er im kommenden Jahr mitfahren kann, aber in seinen Augen sind große Zweifel sichtbar.

Arme Eltern - schlechte Chancen?

Bernhard und seine Familie sind kein Einzelfall!

Ca. 102.000 Kinder und Jugendliche sind „manifest arm“. Neben der schwierigen Lebenssituation müssen sie vor allem mit Scham und Stress fertig werden und bei vielen von ihnen sind bereits gesundheitliche Schäden zu bemerken.

Im Schuljahr 2015/16 hat Stadtdiakonie Wien ca. 70 Familien mit schulpflichtigen Kinder mit einer Schultasche und/oder mit einem kleinen finanziellen Beitrag von 30 EURO/Kind unterstützt. Auch heuer fragen vor allem alleinerziehende Eltern nach einer finanziellen Hilfe nach.

Mit der Schulanfang-Aktion möchten auch wir in diesen Jahr wieder unseren Beitrag leisten (LIBRO oder PAGRO Gutscheine), um vor allem Kindern und auch ihren Eltern einen schönen Schulanfang zu ermöglichen.

Bitte helfen auch Sie uns, dass Kinder nicht aufgrund ihrer familiären und sozialen Situation ausgegrenzt werden!