Spenden

Ihre ganz direkte Unterstützung
  • Äpfel

CORONA SOFORTHILFE

In den nächsten Wochen werden noch mehr Menschen unsere Unterstützung benötigen. Lasst uns nicht auf die Schwächsten und Ärmsten unter uns vergessen!

Wohnungslose, Haftentlassene, Mindestpensionist*innen, von Armut gefährdete und  betroffene Menschen, die schon jetzt kaum genug zum Leben haben, wissen gerade nicht wohin! Zahlreiche Initiativen, caritative Organisationen, Spender*innen und Lieferant*innen fallen bereits aufgrund von Corona aus, damit ist eine Versorgung nur noch schwer möglich.

Menschen benötigen jetzt ganz besonders Ihre Hilfe!

Spendenkonto:
IBAN AT66 3200 0001 0747 7417
BIC RLNWATWW

Mit Ihrer Spende können wir eine Versorgung in unseren Einrichtung auch in den nächsten Monaten sicherstellen.
Vielen Dank!


Ein großes Dankeschön an all unsere bisherigen Spender*innen, Organisationen und Initiativen

Dank der erhaltenen Spenden konnten wir 2019 insgesamt  1.200  von Armut betroffene und von Armut gefährdete Menschen unterstützen. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf Ihre Mithilfe!

Warum Ihre Spende so wichtig ist! Durch unsere tagtägliche Arbeit haben wir immer und immer wieder mit Menschen zu tun, die unverschuldet in Lebenssituationen geraten sind, aus denen sie selbständig nicht mehr herauskommen. Wenn auch das soziale Netz Österreichs keinen Halt bietet, hilft die Stadtdiakonie Wien rasch und unkompliziert.

„Notrufe“ ermöglichen rasche und unkomplizierte Hilfe

Wir leisten intensive Sozialarbeit und können in bestimmten Notfällen auch bei außergewöhnlichen finanziellen Belastungen aushelfen. Dafür brauchen wir Ihre Spende mit dem Kennwort: Notruf!

Über aktuelle Notrufe informieren wir auch in unserer Diakoniezeitung.

Jahresbeitrag

Wenn Sie die Projekte der Stadtdiakonie Wien regelmäßig unterstützen und damit nachhaltig sichern wollen, freuen wir uns über Ihren Jahresbeitrag. Dieser beträgt EUR 28,–

Darin ist auch die Zusendung der Diakoniezeitung enthalten, die Sie regelmäßig über unsere Arbeit informiert. 
Sollten Sie eine Anmeldung via Telefon oder per Brief wünschen, kontaktieren Sie uns gerne!

„Lebende Blumen“

Lebende Blumen sind ein Symbol der Nächstenliebe und eine Spende im Gedenken an einen lieben Verstorbenen anstelle eines Kranzes.

Viele Menschen verzichten bei ihrem Begräbnis oder dem Begräbnis von Angehörigen auf Blumen und Kränze und spenden diesen Betrag. Diese Spende hilft Familien in Not, die wir im Evangelischen Sozialzentrum Wien betreuen.